Wassergekühlte Kaltwassererzeuger und Wärmepumpen zur Innenaufstellung

Kompakt, leistungsfähig und Energieeffizient

Durch den Einsatz modernster Technologien zeichnen sich diese Kaltwassererzeuger  durch Ihre effiziente Leistung und kompakte Bauweise aus. Die Geräte sind für einen Anschluss  an einen Rückkühler konzipiert.
Die durch den Kühlprozess  entstandene Wärme kann auch durch entsprechende Hydraulische Schaltungen für Heizprozesse genutzt werden.

Einige wassergekühlte Geräteserien sind auch in Wärmepumpenausführung erhältlich.  Je nach Geräteserie erfolgt die Umschaltung über ein integriertes 4-Wege-Ventil in 2-Leiter-Auführung oder hydraulisch als 4-Leiter-System.

Je nach Leistungsgröße stehen unterschiedliche Technologien zur Verfügung.

Verdichter:
Hauptsächlich kommen  Scroll-Verdichter zu Einsatz. Bei Geräte mit größeren Leistungen werden dann aber auch Schraubenverdichter verwendet. 

Wärmetauscher:
Für Verdampfer und Verflüssigen werden als Wärmetauscher Bauform Platten- oder Rohrbündelwärmetauscher verwendet.  Bei den Geräten mit großer Kälteleistung werden bevorzugt Rohrbündel- Wärmeaustauscher eingesetzt.

  •  

    GLWC 1055 – 2475 DA2 (190 - 1700 kW)

    Allgemein:
    - Hoch Effiziente Ausführung mit gefluteten Verdampfer
    - Platzsparend optimierte Ausführung

    Kältekreislauf:

    - Hocheffizient optimierte Ausführung mit 1 oder 2 Schrauben-Verdichtern
    - Je ein Schraubenverdichter pro Kältemittelkreislauf für bestmögliche Redundanz
    - Schraubenverdichter mit stufenloser Leistungsregelung für konstante Wasseraustrittstemperaturen
    - Elektronisches Expansionsventil EEV
    - Rohrbündelwärmetauscher
    - Elektronische Druckaufnehmer für Hoch- und Niederdruck

    Steuerung & Regelung:

    - Geräte-Hauptschalter
    - Sicherungsautomaten für alle elektrischen Verbraucher
    - Autoadaptive Mikroprozessor-Steuerung
    - Wasserein- oder Austrittsregelung
    - Automatische Selbstdiagnose
    - Alphanumerisches Display
    - Auswahl aus mehreren Sprachen
    - Auslesen von Störmeldungen
    - Fern Ein-/Aus-Kontakt
    - Sammelstörmeldung
    - Betriebsmeldung Gerät

    Zubehör:

    - Führung/Folge Betrieb mit bis zu 5 Geräten in einem hydraulischem Kreislauf
    - Anbindung an die Gebäudeleittechnik über Modbus, LonWorks und BACnet möglich
    - Anschluss einer zusätzlichen Fernbedienung
    - Viele weitere umfangreiche Zubehörteile verfügbar

    • Bereit für die ErP 2018
    • Innenaufstellung
    • Schrauben-Verdichter
    • Kühlen
    • Kältemittel R-134a
    • <strong>Rohrbündelwärmetauscher</strong>
    • Führung-/Folge Betrieb möglich
    • GLT-Anbindung möglich
  •  

    GLWC 2012 – 4120 CD2 (38 - 400 kW)

    Allgemein:

    - Ausführung als wassergekühlter Kaltwassererzeuger
    - Platzsparend unter Berücksichtigung optimaler Servicezugänglichkeit

    Kältekreislauf:

    - Je nach Leistungsgröße haben die Geräte 1-2 Kältemittelkreisläufe
    - Ausgestattet mit 2 oder 4 Scroll-Verdichtern in Tandemausführung
    - Elektronisches Expansionsventil EEV
    - Plattenwärmetauscher
    - Elektronische Druckaufnehmer für Hoch- und Niederdruck

    Hydraulik:

    Optional Hydraulikmodule für Kaltwasser- und Rückkühlwasserkreislauf mit Standard oder Inverter Pumpe
    - Wasserpumpen in zwei Leistungsausführungen verfügbar
    - 1 oder 2 Wasserpumpen für redundanten Betrieb mit automatischer Umschaltung nach Zeit oder bei Betriebsstörung einer Pumpe
    - Wasserfilter und Strömungswächter als Zubehör verfügbar

    Steuerung & Regelung:

    - Geräte-Hauptschalter
    - Sicherungsautomaten für alle elektrischen Verbraucher
    - Autoadaptive Mikroprozessor-Steuerung
    - Wasserein- oder Austrittsregelung
    - Automatische Selbstdiagnose
    - Alphanumerisches Display
    - Auswahl aus mehreren Sprachen
    - Auslesen von Störmeldungen
    - Fern Ein-/Aus-Kontakt
    - Sammelstörmeldung
    - Betriebsmeldung Gerät

    Zubehör:

    - Führung/Folge Betrieb mit bis zu 5 Geräten in einem hydraulischem Kreislauf
    - Anbindung an die Gebäudeleittechnik über Modbus, LonWorks und BACnet möglich
    - Anschluss einer zusätzlichen Fernbedienung
    - Viele weitere umfangreiche Zubehörteile verfügbar

    • Variable Pumpendrehzahl
    • Elektronisches Expansionsventil
    • Bereit für ErP 2021
    • Innenaufstellung
    • Scroll-Verdichter
    • Kühlen
    • Kältemittel R-410A
    • Plattenwärmetauscher
    • Führung-/Folge Betrieb möglich
    • GLT-Anbindung möglich
  •  

    GLWH 2012 – 4120 CD2.H (38 - 400 kW)

    Allgemein:

    - Ausführung als Wasser/Wasser Wärmepumpe
    - Platzsparend unter Berücksichtigung optimaler Servicezugänglichkeit

    Kältekreislauf:

    - Je nach Leistungsgröße haben die Geräte 1-2 Kältemittelkreisläufe
    - Ausgestattet mit 2 oder 4 Scroll-Verdichtern in Tandemausführung
    - Elektronisches Expansionsventil EEV
    - Plattenwärmetauscher
    - Elektronische Druckaufnehmer für Hoch- und Niederdruck

    Steuerung & Regelung:

    - Geräte-Hauptschalter
    - Sicherungsautomaten für alle elektrischen Verbraucher
    - Autoadaptive Mikroprozessor-Steuerung
    - Wasserein- oder Austrittsregelung wahlweise für Verdampfer oder Verflüssiger
    - Automatische Selbstdiagnose
    - Alphanumerisches Display
    - Auswahl aus mehreren Sprachen
    - Auslesen von Störmeldungen
    - Fern Ein-/Aus-Kontakt
    - Sammelstörmeldung
    - Betriebsmeldung Gerät

    Zubehör:

    - Führung/Folge Betrieb mit bis zu 5 Geräten in einem hydraulischem Kreislauf
    - Anbindung an die Gebäudeleittechnik über Modbus, LonWorks und BACnet möglich
    - Anschluss einer zusätzlichen Fernbedienung
    - Viele weitere umfangreiche Zubehörteile verfügbar

    • Variable Pumpendrehzahl
    • Elektronisches Expansionsventil
    • Bereit für ErP 2021
    • Kältemittel R-410A
    • Kühlen
    • Heizen
    • Innenaufstellung
    • Scroll-Verdichter
    • Plattenwärmetauscher
    • Führung-/Folge Betrieb möglich
    • GLT-Anbindung möglich
  •  

    GLWH 2012 – 4120 CD2.R (38 - 400 kW)

    Allgemein:
    - Ausführung als Wasser/Wasser Wärmepumpe mit reversiblem Kältekreislauf
    - Platzsparend unter Berücksichtigung optimaler Servicezugänglichkeit

    Kältekreislauf:

    - Je nach Leistungsgröße haben die Geräte 1-2 Kältemittelkreisläufe
    - Ausgestattet mit 2 oder 4 Scroll-Verdichtern in Tandemausführung
    - Elektronisches Expansionsventil EEV
    - 4-Wege Umschaltventil zur Umschaltung des Kältemittelkreislaufes
    - Plattenwärmetauscher
    - Elektronische Druckaufnehmer für Hoch- und Niederdruck

    Hydraulik:

    Optional Hydraulikmodule für Kaltwasser- und Rückkühlwasserkreislauf mit Standard oder Inverter Pumpe
    - Wasserpumpen in zwei Leistungsausführungen verfügbar
    - 1 oder 2 Wasserpumpen für redundanten Betrieb mit automatischer Umschaltung nach Zeit oder bei Betriebsstörung einer Pumpe
    - Wasserfilter und Strömungswächter als Zubehör verfügbar

    Steuerung & Regelung:

    - Geräte-Hauptschalter
    - Sicherungsautomaten für alle elektrischen Verbraucher
    - Autoadaptive Mikroprozessor-Steuerung
    - Wasserein- oder Austrittsregelung
    - Automatische Selbstdiagnose
    - Alphanumerisches Display
    - Auswahl aus mehreren Sprachen
    - Auslesen von Störmeldungen
    - Fern Ein-/Aus-Kontakt
    - Sammelstörmeldung
    - Betriebsmeldung Gerät

    Zubehör:

    - Führung/Folge Betrieb mit bis zu 5 Geräten in einem hydraulischem Kreislauf
    - Anbindung an die Gebäudeleittechnik über Modbus, LonWorks und BACnet möglich
    - Anschluss einer zusätzlichen Fernbedienung
    - Viele weitere umfangreiche Zubehörteile verfügbar

    • Variable Pumpendrehzahl
    • Elektronisches Expansionsventil
    • Bereit für ErP 2021
    • Innenaufstellung
    • Scroll-Verdichter
    • Kühlen
    • Heizen
    • Kältemittel R-410A
    • Plattenwärmetauscher
    • Führung-/Folge Betrieb möglich
    • GLT-Anbindung möglich
  •  

    GLWH 1130 – 4960 CA2.HT (345 – 2581 kW)

    Ausstattung

    • HT-Ausführung mit 1 bzw. 2, 3 oder 4 Schrauben-Verdichtern

    • Je ein Schraubenverdichter pro Kältemittelkreislauf für bestmögliche Redundanz

    • Schraubenverdichter mit stufenloser Leistungsregelung für konstante Wasseraustrittstemperaturen

    • Erweiterte Einsatzgrenzen bis 60 °C Warmwasser-Austrittstemperatur

    • Steuerschrank auf der Stirnseite

    • Pumpenfreigabe optional

    • Wahlweise Regelung der Verflüssiger-Wassertemperatur (Warmwasser) / Verdampfer-Wassertemperatur (Kaltwasser)

    • Autoadaptive Mikroprozessor-Steuerung

    • Geräte-Hauptschalter

    • Sicherungsautomaten für alle elektrischen Verbraucher

    • Ausführung mit elektronischem Expansionsventil EEV

    • Reglertyp: HVAC Systems-Step III

    • Führung/Folge Betrieb mit Geräten der HVAC System Serie als Zubehör verfügbar

    • GLT-Anbindung über optionale Schnittstelle

    • Innenaufstellung
    • Schrauben-Verdichter
    • Kühlen
    • Heizen
    • Kältemittel R-134a
    • <strong>Rohrbündelwärmetauscher</strong>
    • Führung-/Folge Betrieb möglich
    • GLT-Anbindung möglich
    • Gerät in Hochtemperatur-Ausführung
Ihr Kontakt zu uns

FläktGroup Deutschland GmbH

Südstraße 48
44625 Herne
Deutschland
+49 2325 468-00
+49 2325 468-222
PLZ Suche

Finden Sie hier den richtigen Innen- und Außendienst für Ihre Postleitzahl innerhalb Österreichs.

Areas of Application
  • Gebäude mit geringem Platzangebot für eine Außeninstallation
  • Erhöhte Anforderungen an den Schallpegel
  • Denkmalgeschützte Gebäude
  • Einsatz von Frostschutzmitteln nicht zugelassen

© 2017 DencoHappel. All rights reserved.