Klimatisierung von Schwimmbädern mit einer präzisen Komforttechnologie

Idealwerte durch nachhaltige Klimatisierung

Große, öffentliche Schwimmbäder im Dauerbetrieb, Wellness-Oasen, Pools in Hotels und Privathäusern mit unregelmäßiger Auslastung und längeren Ruhezeiten – was Badenden und Genießern angenehm ist, muss für Investoren und Betreiber wirtschaftlich und für unsere Energieressourcen so verträglich wie möglich sein.

Die Klimatisierung von Schwimmhallen und -bädern gehört zu den anspruchsvollsten Aufgaben lufttechnischer Systeme. Sie stellen eine Temperatur der Hallenluft her, die der Wasserwärme angemessen ist, damit Wasserratten außerhalb des Beckens nicht frieren. Und sie sorgen dafür, dass die Luftfeuchtigkeit von Besuchern als angenehm – und nicht „drückend“- empfunden wird. Die Entfeuchtung schützt dabei auch die Bausubstanz vor Schimmelbildung – hier profitieren Mensch und Mauerwerk also gleichermaßen von den Funktionen der Klimatechnik. Gefragt sind die Eigenschaften einer effektiven Schwimmhallenklimatisierung im privaten Pool ebenso wie im Hotelbad und in öffentlichen Bädern. Für alle Bereiche bietet DencoHappel eine geeignete Lösung.

Downloads
  • CAIRpool_DE

    (PDF, 2,74 MB)

  • Weitere Downloads finden Sie hier: Document Quickfinder
  • CAIRfricostar_DE

    (PDF, 6,16 MB)

  • Weitere Downloads finden Sie hier: Document Quickfinder

    © 2017 DencoHappel. All rights reserved.