Alles Käse

Im Thalasso-Bad ist es angenehm, in der Käseherstellung ein Muss: das Entfeuchten der salzhaltigen Luft. Technik und Kompetenz aus der Schwimmbadklimatisierung beugt im Salzbad von Käsereien der Schimmelbildung vor und schützt zugleich die Bausubstanz vor Feuchtigkeitsschäden.

Air Eco2nomy steht für mehr Effizienz und mehr Nutzen. Gleich doppelt nützlich sind beispielsweise Entfeuchtungsgeräte, die in der Salzbadhalle von Käsereien eine konstante relative Feuchte herstellen, wie bei Müritz-Milch in Waren. Das beugt einem Beschlagen der Wände und Decken vor, verhindert also das Herabtropfen von Kondenswasser ins Salzbad und beugt gleichzeitig der Korrosion der Bausubstanz vor.
Die Auswahl aus verschiedenen Materialien für die Lüftungsgeräte selbst und für die integrierten Wärmetauscher sowie spezielle Beschichtungen gestatten es, die Entfeuchtungsgeräte resistent gegen aggressive Luft zu gestalten. Hier profitiert der industrielle Einsatz von der Erfahrung, die ​DencoHappel bei Meerwasser- und Thermalbädern oder anderen Schwimmhallen sammeln konnte. Denn eigentlich unterscheiden sich Klimaanlagen für die Salzbadhalle von denen für Schwimmhallen nur in einer Komponente: dem größeren Verdampfer. Der ist erforderlich, damit er trotz der niedrigen Hallentemperatur von etwa 15 Grad Celsius nicht vereist.
Dass auch bei Entfeuchtungsgeräten Wartungsarbeiten leicht von der Hand gehen müssen, versteht sich von selbst. Großzügig bemessene Servicetüren erleichtern Handgriffe wie die Reinigung oder den Filterwechsel und reduzieren so das Verschmutzungsrisiko sowie wartungsbedingte Stillstände auf ein Minimum.

© 2017 DencoHappel. All rights reserved.