Filtersysteme

Übersicht Filtersysteme

Bei der Auslegung der Filtersysteme wird aufgrund der Umgebungsbedingungen zwischen statischen und selbstreinigenden Filtersystemen (Tiefenfilter und Oberflächenfilter) unterschieden.

Als statische Filtersysteme werden solche bezeichnet, bei denen Tiefen-
bzw. Speicherfilter eingesetzt werden. Nach Erreichen einer vorgegebenen
Enddruckdifferenz müssen diese ausgebaut und durch neue ersetzt werden. Durch die Vielfalt an Filtertypen läßt sich für jeden Fall die optimale Kombination zusammenstellen.

Selbstreinigende Filtersysteme unter Einsatz von Massenkraft- bzw. Prallabscheidern oder Oberflächenfiltern sind äußerst wartungsarm und ermöglichen trotz hoher Staub- oder Sandkonzentrationen lange Filterstandzeiten.

Insbesondere Pulsfilter, die bei Erreichen einer bestimmten Druckdifferenz durch einen Druckluftstoß abgereinigt werden, eignen sich besonders in ariden Zonen, bei hohen Staubkonzentrationen und in Sandsturmgebieten. Sie erreichen bei vergleichsweise niedrigen Druckdifferenzen lange Standzeiten.

© 2017 DencoHappel. All rights reserved.